Wann kann man bei Oddset seinen Gewinn abholen?

Bei den meisten derjenigen Wettanbieter, die ihr Sportwettenangebot online profiliert haben, wird der Gewinn direkt online auf das Mitgliederkonto der Kunden gutgeschrieben. Sofern keine Bonusbedingungen zu erfüllen sind, kann der dem Nutzerkonto gutgeschriebene Betrag sofort zur Auszahlung angefordert werden. Nach wenigen Tagen ist der Betrag dann z.B. dem eigenen Hausbankkonto gutgeschrieben. Oddset ist jedoch ein Anbieter, der kein Onlineangebot betreibt. Das Wetten im Internet ist nicht möglich, es steht nämlich noch nicht einmal ein Login-Bereich für die Kunden von Oddset zu Verfügung. Doch wie und wann können die Gewinne, die man mit einem Oddset Wettschein gewonnen hat, dann abgeholt werden? Um bezüglich dieser Fragen Licht ins Dunkele zu bringen, haben wir den folgenden Artikel für Sie verfasst.

Einzahlung max. Bonus
Einzahlung Prozent
Umsatz
Bewertung
Zum Anbieter
120€
100%
4x Bonus und Einzahlung
9.8
150€
100%
5x Bonus
8.6
100€
50%
4x Bonus und Einzahlung
9.2
200€
100%
5x Bonus
7.6
100€
100%
3x Bonus und Einzahlung
8.7
100€
100%
3x Bonus und Einzahlung
8.6
Kein Bonus
4.5

Oddset: Gewinnprinzip wie beim Lotto

Fast jeder hat sicherlich schon einmal Lotto gespielt oder ist mit dem Vorgehen der Lotterie vertraut: Nachdem der Schein ausgefüllt worden ist, wird er abgegeben und die Gebühr wird durch den Kunden direkt am Schalter entrichtet. Hat der Schein schließlich gewonnen, läuft das Procedere gewissermaßen andersherum ab: Der Kunde sucht mit der Quittung seines Scheins die Annahmestelle auf und legt die Quittung vor. Kleinere Gewinne werden vor Ort sofort ausgezahlt. Bei größeren Gewinnen, also bei Gewinnen die jenseits der 1000 Euro-Grenze liegen, muss die Auszahlung zunächst durch die nächste Zentralstelle angefordert werden.

Die Gewinnausschüttung und Auszahlung bei Oddset, das ja zu Lotto gehört, funktioniert über einen ähnlichen Weg, wie der zuvor beschriebene Weg der Auszahlung bei einem Lotto Gewinn: Der Kunde sucht den Annahmeschalter bzw. das Wettbüro auf, an dem zum Beispiel auch der Schein zuvor abgegeben worden ist. Alternativ kann natürlich auch jede andere offizielle Oddset Stelle aufgesucht werden. Nach dem Vorzeigen des Scheins wird der gewonnene Betrag sofort ausgezahlt, sofern er eine zuvor festgelegte Maximalgrenze nicht übersteigt.

Oddset: Sofortauszahlung der Gewinne bis zu einer Grenze von 1000 Euro

Ob man die Art der Auszahlung von Oddset nun als besonders positiv darstellen möchte oder im Vergleich zu den Auszahlungsbedingungen der anderen Anbieter, die sich im Internet profilieren, bewusst abwertet und ablehnt, sei jedem Spieler selbst überlassen. Fest steht: Eine Überweisung der Gewinne ist bei Oddset nicht denkbar. Dafür geht die Auszahlung aber wirklich extrem schnell und unkompliziert. Wie bereits erwähnt sucht der Kunde mit dem gewonnen Schein einfach die Annahmestelle auf und kann seinen Gewinn in den meisten Fällen direkt mitnehmen. Etwas länger dauert die Auszahlung eines Gewinns, sofern der Auszahlungsbetrag über der Grenze von 1000 Euro liegt. In diesem Fall muss der gewonnene Wettschein zunächst eingeschickt werden. Die Auszahlung verzögert sich in diesen Fällen leicht, ist insgesamt aber noch immer schneller als bei den anderen Anbietern: Die Beträge werden bei den Anbietern im Internet zwar sofort und automatisch dem Onlinekonto des Kunden gutgeschrieben, bis der Kunde die Summe aber tatsächlich in der Hand hält, müssen noch weitere Bearbeitungszeiten mehrerer involvierter Instanzen abgewartet werden.

Wann können die Gewinne bei Oddset abgeholt werden?

Wie in allen Punkten, so ist auch, was die Vorgehensweise der Abholung angeht, bei Oddset alles punktgenau strukturiert und vorgeschrieben. Der Anbieter weist in seinen AGB ganz offensichtlich darauf hin, dass die Gewinne immer erst am nächsten Werktag nach der zuletzt ausgelaufenen Wette abgeholt werden können. Handelt es sich also nicht nur um eine Einzel- sondern um eine Kombiwette, muss der Kunde den Ausgang der letzten Teilwette abwarten und kann erst dann am Folgetag den Gewinn an einer der lizenzierten Annahmestellen abholen. Diese öffnen, ja nach Tag um ca. 10 Uhr.

Gibt es weitere Punkte wie zum Beispiel Bonusbedingungen, die vor einer Auszahlung zu beachten sind?

Nein! Weitere Punkte, die für die Auszahlung der Gewinne bei Oddset zu beachten sind, gibt es nicht. Auch Bonus- und Auszahlungsbedingungen spielen bei Oddset nicht die geringste Rolle. Wieso das System bei Oddset so einfach ist, lässt sich schnell erklären: Oddset gehört zu denjenigen Wettanbietern, die ihren Kunden keinen Neukunden- oder Bestandskundenbonus anbieten. Auch was Promotionen und Aktionen angeht, gibt es bei Oddset nichts, das wirklich erwähnenswert wäre. Ein Procedere wie bei anderen Anbietern, also dass zuvor Auszahlungsbedingungen erreicht werden müssen, bevor der Betrag zur Auszahlung freigegeben wird, ist bei Oddset nicht denkbar.

Gewinne bei Oddset abholen: Alles auf einen Blick

  • Gewinne können bis zu einem Wert von 1000 Euro direkt an der Annahmestelle abgeholt werden
  • Die Gewinne stehen am Folgetag nach dem Auslaufen der letzten Prognose (Bei Kombiwetten: Teilprognose) ab 10 Uhr zum Abholen bereit
  • Bei Gewinnen über 1000 Euro müssen die Beträge zunächst zentral angefordert werden
  • Bonus - und Auszahlungsbedingungen, die im Vorfeld beachtet werden müssten, gibt es bei Oddset nicht

Wettanbieter
Bonus
Prozent
Bewertung
Kein Bonus
4.5
Oddset bewertet am mit4.5/10

.