Wie lange sind Oddset Scheine gültig?

Oddset zeichnet sich inzwischen durch ein sehr seltenes Alleinstellungsmerkmal aus. Denn im Vergleich zu den ganzen anderen Anbietern kann bei Oddset noch mit echten Scheinen getippt werden, welche in einer Lotto Annahmestelle abgegeben werden müssen. Dadurch ergeben sich natürlich sehr viele Fragen, gerade bezüglich dieser Prozedur. Denn was passiert, wenn ich mit meinem Schein tatsächlich eine Wette gewinne, aber im Urlaub bin, und diesen nicht einlösen kann? Und wie sieht es mit dem großen Traum vom unbemerkten Geldgewinn aus? Wie lange hat man nun die Chance an dieses Geld zu kommen?

Die einfache Möglichkeit über die Lotto Anmeldung:

Dies hängt ganz davon ab, wie man bei der Lotto Gesellschaft registriert ist. Denn es gibt gewisse Accounts, bei denen der Kunde gleich seine Kontodaten angibt. Somit hat Lotto, und damit auch Oddset die Möglichkeit, das Geld im Falle eines Gewinnes zu überweisen. Gerade wegen diesem Punkt kann es sehr sinnvoll sein, sich mit dieser Prozedur zusätzlich abzusichern, und den Gewinn sicher auf dem eigenen Konto zu wissen. Wenn Sie bereits bei Lotto angemeldet sind, und diese Option bei Ihrer Anmeldung nicht gewählt haben, können Sie dies noch immer ändern lassen. Doch wie sieht es mit den anderen Spielern aus, welche nicht über diese Funktion verfügen?

Die Zeit für die Abholung:

Da ergibt sich natürlich ein kleines Problem, denn in diesem Fall kann der Gewinn nicht einfach überwiesen werden. Daher ist es unumgänglich, dass der Wetter den Gang zu einer Lotto Annahmestelle antritt. Hierbei muss er sich zwar nicht beeilen, doch allzu lange sollte er dennoch nicht zögern. Denn für das Einlösen des Wettscheins hat er genau 13 Wochen Zeit. Danach verfällt der Gewinn, und der Wettschein wird ungültig. Dies bedeutet, dass der Urlaub ganz in Ruhe beendet werden kann, um sich dann umso mehr auf den großen Gewinn zu freuen. Doch es gibt noch weitere Möglichkeiten, wie der Wetter an das Geld kommen kann. Mit den entsprechenden Vollmachten kann auch ein Vertrauter den Schein abholen. Somit muss der Wetter keineswegs auf sein gewonnenes Geld verzichten.

.